Mutter-Vater-Kind-Wohnprojekt

Grundinformationen

Im Mutter-Vater-Kind Wohnprojekt leben junge Mütter/Väter oder auch Paare mit ihren Säuglingen/ Kleinkindern, deren Entwicklung auch mit unterstützenden Hilfen im Herkunftsmilieu nicht sichergestellt werden konnte. Ebenso ist dieses Angebot für Mütter/Väter geeignet, die bereits er folgreich eine intensive Betreuungsform durchlaufen haben und sich mit Hilfestellung weiter verselbständigen wollen.

An räumlichen Voraussetzungen stehen 2 abgeschlossene ca. 60 qm große Wohnungen mit kindgerechter Ausstattung und ein Gemeinschafts- und Beratungsraum zur Verfügung. Voraussetzung für die Aufnahme ist ein Aufnahmegespräch mit allen Beteiligten zur Klärung und Festlegung gemeinsamer Ziele.

Mögliche Ziele:

  • Erlernen einer selbständigen Lebensführung basierend auf einer realistischen Selbsteinschätzung
  • Erlernen und Übernahme von Eigenverantwortlichkeit
  • Nutzung der im Sozialraum vorhandenen Hilfsangebote (Kinderarzt/ärztin, Hebammen, Kindergarten etc.)

Schwerpunkte

  • Beratung und praktische Anleitung der Mütter und Väter im Umgang mit ihrem Kind und seinen altersgerechten Bedürfnissen
  • Überprüfung und Unterstützung beim Aufbau der emotionalen Mutter/ Vater/Kind Beziehung
  • Aufarbeitung der persönlichen Problematik der Mütter/Väter
  • Gezielte Anleitung und Unterstützung zur Bewältigung des Alltages mit Kind/Kindern und Haushalt
  • Entwicklung und Begleitung schulischer/ beruflicher Perspektiven und Klärung finanzieller, behördlicher und medizinischer Angelegenheiten
  • Anleitung im pflegerischen Bereich und Sicherstellung der notwendigen Wahrnehmung von Arztterminen, insbesondere beim Kinderarzt/ärztin
  • Nutzung der im Hause befindlichen Krabbelgruppe zur altersentsprechenden Förderung der Säuglige/Kleinkinder

Aufnahmemodalitäten

  • Telefonische oder persönliche Anfragen der Mitarbeiter/innen des Jugendamtes unter Darstellung der familiären Situation
  • Vorstellung der Mutter/des Vaters/Paares durch den/die Mitarbeiter/in des Jugendamtes (Besuch und Kennenlernen der Einrichtung)
  • Verabredung einer Bedenkzeit / danach gemeinsame Entscheidung hinsichtlich einer Aufnahme
  • In akuten Krisenfällen sind ad hoc Aufnahmen möglich
  • Anerkennung der Hausordnung

Daten & Fakten

Platzzahl:

  • Mutter-Vater-Kind Wohnprojekt 4 Plätze
    (2 Plätze für Mütter/Väter und Paare und
    2 Plätze für Säuglinge/Kleinkinder)

Mitarbeiter/innen:

  • 1 Erzieherin

Kontakt

Mutter-Vater-Kind Wohnprojekt
des Ev. Kinder- und Jugendhauses
Centrumplatz 1a
44866 Bochum

Ortsteil: Bochum-Wattenscheid

Tel.: 0 23 27 / 22 47 64
Fax: 0 23 27 / 22 47 65

E-Mail: mvk-wp@ev-kjh.de

Wegbeschreibung

Mutter-Vater-Kind-Wohnprojekt Centrumplatz
mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Linie 302 ab August-Bebel-Platz
Haltestelle Centrumplatz
2 Minuten Fussweg

Fahrplan-Auskunft